Skip to main content

Homeoffice mit Kind – Ist das machbar?

Nun sitzt man plötzlich im Homeoffice und die Kita ist geschlossen. Wie lange weiss man nicht.
Dein Kind ist zu Hause und du auch! Eigentlich schön, gemeinsam mehr Zeit zu verbringen. Wäre da nicht die Arbeit im Homeoffice, die getätigt werden muss/soll/darf. Hier muss ein Masterplan her – damit möglichst Mama, Kind und Arbeit nicht zu kurz kommen!

Klar, wird es anstrengender, aber alles ist machbar – vor allem als Mama!

Hier ein paar Liebliche Tipps!

Wo ist der beste Ort für deinen Arbeitsplatz?


Ich habe früher mein Homeoffice am Küchentisch gemacht. Jetzt im Nachhinein nicht die beste Lösung! Ich war viel zu sehr abgelenkt von dem 24-Stunden-Task Haushalt… Die Spülmaschine winselte und wollte ausgeräumt werden und der Magen knurrte und wollte etwas gekocht bekommen. Der Laptop schaffte es auch während des Essens auf dem Küchentisch zu sein. Ein Glück, dass bei kleinem Kind daheim noch keine Milch darüber gelaufen ist.
Nun bin ich umgezogen – und sehr, sehr glücklich! Man mag es kaum für möglich halten – ins Kinderzimmer! Dort kann meine Tochter gemütlich spielen und sie hat nicht das Gefühl von Mama abgeschoben zu werden. In der Zeit in der ich telefoniere oder mich richtig konzentrieren muss, machen wir ein Spiel – ganz, ganz leise sein, weil Mama arbeitet (Ich vermeide das Wort ‚muss‘ im Zusammenhang mit Arbeit)… Sobald die Arbeitszeit vorbei ist, wird ein Lied ganz laut gemacht und wir tanzen, toben, singen…Und ja hin und wieder gibt es auch ein Eis oder so.

Wann kannst du Homeoffice machen?

Am besten, wenn das Kind einen Mittagsschlaf macht und / oder abends eingeschlafen ist. Hier ist es auch ganz praktisch im Kinderzimmer zu sein. Das erspart das ständige aufs Babyphones starren.

Klare Kommunikation mit deinen Liebsten

Wenn man durch den Job bedingt, zu anderen Zeiten arbeiten muss, kann man dem Kind erklären, dass Mama etwas Zeit für die Arbeit braucht und wenn das gut läuft und man fertig ist, kann man was tolles zusammen spielen. Das kann in grösseren und kleineren Zeitabständen passieren. Ich finde es krass, wie eine 2-Jährige Verständnis zeigt und wie schnell sie sich auf neue Situationen einstellen kann. Kita ZU, Elterncafé ZU, Kinderturnen ZU… Bei jedem ‚ZU‘ klatscht sie in die Hände… Tage später kamen dann noch Spielplatz, Schaukel, Schwimmbad und Zoo auch ZU. Und basta! So ist es halt momentan – Corona.
Klare Kommunikation ist auch wichtig mit all den Menschen in deinem Umfeld. Ob das Kunden, Kollegen, Verwandte, Freunde oder eben dein Lebenspartner ist. Und ein gemeinsamer Masterplan mit deinem Partner… Was macht wer, wie kann man sich ergänzen und eben an einem Strang ziehen. Das ist so wichtig in solch einer Situation ein Team zu sein. Soviel Harmonie wie möglich. Es ist für alle eine neue Situation, da muss man sich neu aufstellen.

Flexibel sein!

Meine Tochter hat sich meinen Arm für die zweite Hälfte ihres Mittagsschlaf ausgesucht!
Ich genieße die durch Körperkontakt entstehende Oxytocin-Produktion, welches Glücksgefühle erzeugt und tippe mit der rechten Hand (etwas langsamer) weiter… Also immer schön flexibel bleiben!
Werden die Kinder unruhig, können (natürlich altersabhängig) Seifenblasen wahre Wunder wirken. Seifenblasen können auch das Herz Erwachsener glücklich machen.

Kinder wollen selbständig sein

Perfekt für Homeoffice! Kinder lieben es mit Mama und Papa zu spielen, aber genauso lieben sie es sich mit sich selbst zu beschäftigen. Wir sind nicht ihrer ständigen Entertainer. Sie sollen in ihre eigene Welt eintauchen dürfen und dort kreativ sein. Wie heisst es so schön: ’Langeweile führt zu Kreativität.’ Auch kann man sie unterstützen z.B. sich selbst etwas zu trinken einzuschenken etc. Das stärkt das Selbstwertgefühl und schafft dir etwas Freiraum.

Fühle dich einen Moment in dein Umfeld!

Wie ist deine Situation und wie kannst du es schaffen, zu arbeiten und gleichzeitig deiner Familie gerecht zu werden. Versuche es dir so gemütlich wie möglich zu machen und dich wohl zu fühlen.

Nun ist meine Kleine am Aufwachen! Ich schreibe bald mehr zu diesem Thema und jetzt backen wir auf ihren Wunsch hin Muffins und machen dabei laut Musik an zum Tanzen!
Dann machen wir eine Mini-Runde Yoga und toben auf dem Sofa rum! Es ist Mama-Kind Zeit! Und die genießen wir!

Natürlich mit ganz vielen Seifenblasen!

Euch eine Liebliche Zeit!

Bleibt gesund und munter!

Knietablett Laptop-Kissen

40,46 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Little Dutch Teeservice aus Holz

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Seifenblasen “Love is in the Air!”

11,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen


Ähnliche Beiträge


Lecker, Cookies! ...stimme auch den Digitalen zu! ... und entdecke mehr Leckereien! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen