Leichtigkeit

5 Liebliches-Leben-Tipps … um glücklich zu sein!

12/03/2018
smile lady

5 Liebliches-Leben-Tipps … um glücklich zu sein!

1. Es ist deine Einstellung!

Ganz nach dem Prinzip

“You create your heaven, you create your hell”

kannst du vielleicht nicht entscheiden, was in deinem Leben wie passiert, dennoch hast du die “Wahl” deine Perspektive frei auszulegen.
Dazu die Parabel der 2 Inneren Wölfe:
Ein Indianerhäuptling erzählt: „Tief in meinem Inneren sind 2 Wölfe. Der eine ist gut, der andere böse. Der böse bekämpft immer und immer wieder den guten.“ Auf die Frage, welcher der beiden Wölfe gewinnt, antwortet er nachdenklich: „Den, den ich füttere!“

 

2. Immer wieder bewusst lächeln!

Schon mal in den Spiegel geschaut, wenn du so richtig wütend bist?
Das macht Falten und das Blut gibt dir eine rote Färbung ins Gesicht.
Mal davon abgesehen, wie du aussiehst, auch deine Gedanken sind in so einem Moment nicht klar, da die Gefühle einen schlichtweg übermannen.
Also lieber immer mal wieder bewusst Lächeln – vor allem vor dem Spiegel. Denn dein Spiegelbild kennt oft nur dein verzerrtes Gesicht beim Zähne putzen, Wimpern tuschen oder Lippenstift auftragen.
Ich bin mir sicher, du findest immer einen guten Grund zum Lächeln. Oder du lächelst einfach ohne Grund. Warum nicht?
Ganz nach dem Motto:

„Fake it till you make it!“

Selbst bei einem künstlichen Lächeln schüttet dein Körper Glückshormone, auch Serotonin genannt, aus, welche dein Gesamtwohlbefinden steigern.
Hast du eigentlich gewusst, dass wir Menschen unser Gesicht nie selbst wirklich sehen? Immer nur in einer Reflexion? Nur wenn du nach unten schielst, siehst du gerade mal deine eigene Nasenspitze;-)

 

3. Nehm dich nicht zu ernst

Gerade wir Deutschen neigen dazu, alles einfach viel zu ernst zu sehen – ob es die Arbeit ist, oder die Yogapositionen. Vergiss dabei den Spaß nicht, den es machen soll. Man darf auch mal nicht perfekt sein.

Niemand ist perfekt – sei niemand.

 

4. Mach was für andere

Eine gute Methode ist sich nach außen zu fokussieren. Und das zu 100%. Das ist die effektivste Meditation, die es gibt. Wenn wir zu viel an uns und unsere Problemchen und Wehwehchen denken, werden diese nur noch größer. Also nicht zu sehr auf sich selbst konzentrieren, sondern mal was für andere tun. Sei es ein Kompliment, das spontane Schreiben einer SMS an eine lieben Freundin, oder das Helfen einer alten Dame beim Überqueren der Straße.
Es sind die kleinen Dinge im Leben, die zählen.
Und vergiss nicht, die Liebe wächst, je mehr man sie teilt.
Ich habe das Gefühl, dass wir Menschen oft mit Liebe viel zu sparsam umgehen. Warum eigentlich? Liebe ist kostenlos und unendlich verfügbar. Also, Liebe geben, geben, geben… und du wirst sehen, wie viel Liebe auf zauberhafte Weise zu dir zurück kommt.

Es gibt nichts Schöneres als Feenstaub zu versprühen.

 

5. Mach was für dich

Du bist der Star in deinem Leben – der Hauptdarsteller deines Filmes. Spiel nur die Rollen, die dir gefallen und sei eine Diva! Mach und tu was du willst und mach was für dich. Sei dir bewusst, dass du 4 Selbst hast:
–    das physikalische – also deinen Körper
–    das mentale – deine Gedanken
–    das emotionale – deine Gefühle
–    & das Spirituelle Selbst – dein Seelenleben

Kümmere dich, um all deine Selbst, und vor allem dein Spirituelles Selbst, um stark, entspannt, gesund und vor allem glücklich durchs Leben zu gehen!

You Might Also Like

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen